Orgelvesper am Aschermittwoch

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Am Aschermittwoch, den 17. Februar, lädt die evangelische Kirchengemeinde ein, die Passionszeit musikalisch mit einer Orgelvesper um 19 Uhr in der Johanneskirche einzuläuten. Das Thema ist der Psalm 51, der mit den Zeilen „Herr, sei mir gnädig“ beginnt und der Vorlage für zahlreiche Vertonungen war, etwa von Gregorio Allegri oder Johannes Brahms. Außerdem stehen Choralbearbeitungen über den Choral „Erbarm dich mein, o Herre Gott“ von J.S. Bach und F. W. Zachow sowie das „Agnus Dei“ von Frank Martin auf dem Programm.

An der Orgel ist Dekanatskantorin Elisabeth Göbel zu hören, Liturg ist Pfarrer Dr. Urs Espeel. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, Spenden werden erbeten.